News

ws

Vom 30. August bis zum 2. September findet wieder die internationale EUROBIKE in Friedrichshafen statt. Während dieser Zeit zeigen Hersteller die aktuellen Markttrends sowie die klassischen Fahrradtypen. Jedoch können Endverbraucher erst am 2. September diese wichtige Fahrradmesse besuchen.

Doch was gibt es für aktuelle Trends?

  • Immer mehr Fahrräder erhalten Kohlefaserstoffe. Bis vor kurzem nur bei den Profis zu sehen, wollen immer mehr auch nur Teilebereiche aus diesem extrem leichten Werkstoff an Ihrem Fahrrad haben.
  • Die Fahrräder erscheinen in Zukunft immer mehr als eine Einheit. Züge werden in den Rahmen eingelegt und sind von außen kaum noch sichtbar. Auch die LED Leuchten sind ganz in den Rahmen integriert.
  • Der Fahrradverleih wird sich in Zukunft anders gestalten. Man benötigt nur noch ein Handy und kann bei vielen Fahrradverleih Stationen die Nummer des Fahrrads per SMS mitteilen. Anschließend wird per SMS der Code für das Fahrradschloß mitgeteilt.Auch immer mehr Elektrofahrräder drängen auf dem Markt. Während viele Verleih Stationen und Campingplätze dieses als zusätzlichen Service anbieten, scheinen Elektro-Mountainbikes eher noch etwas „Außergewöhnliches“ zu sein.
  • Fahrradreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Während der Urlaubszeit sieht man immer mehr Familien mit Gepäck durch das Land radeln. Teilweise mit Zelt, Jugendherberge Mitgliedkarten oder mit den aktuellen Übernachtungslisten der Fremdenverkehrsbüros. Viele Urlaubsgebiete überlegen ein Multiangebot anzubieten. Kombiniert mit geführten Fahrradstrecken zu Sehenswürdigkeiten und Kombination mit Kanufahrten oder Klettertouren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>