Citybike

Citybike

Stadtrad oder Cityrad

Wie der Name bereits sagt, sind diese Fahrräder für die Stadt konzipiert. Dabei ist das Citybike oder auch Stadtfahrrad optimal den Stadtverhältnissen in seiner Ausstattung ausgelegt. Durch die generelle Wendigkeit eines Fahrrades sind ide zurückgelegten Entfernungen in einer Stadt schneller als mit dem Auto. Dabei haben die Fahrräder die Möglichkeit allgemeine Transportlasten wie Einkaufskorb, Kindersitz oder Kinderanhänger anzuhängen.
Auch der tiefere Einstieg begünstigt das bequeme Absteigen bei verschiedenen Verkehrsbedingte Stopps.

  • Für den Stadtbetrieb und kleine Ausflüge ausgelegt
  • Stabiler Alu- und/oder Stahlrahmen
  • Breite Reifen
  • Schwerer als ein Reiserad
  • Fünf- bis Achtgangschaltung ausreichend
  • Wartungsarme Nabenschaltung
  • meistens Rücktrittsbremse
  • belastbarer Gepäckträger
  • Verkehrssichere Ausstattung durch die Beleuchtung, Schutzblech
  • Die Preisklasse beginnen bei 400 €

In vielen Städten gibt es bereits Verleihstationen für Citybikes.

Das Citybike Wien ist ein großflächig angelegtes Fahrradverleihsystem in Wien, das vom Werbeunternehmen Gewista betrieben wird. Ziel dieses an der Idee des Gratisrads angelehnten Systems ist es, den Umstieg auf das Fahrrad für kürzere und mittlere innerstädtische Wege zu erleichtern und das Angebot öffentlicher Verkehrsmittel zu ergänzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>